Martin Spließ - best for PUR
deutsch englisch franzoesisch spanisch portugiesisch italienisch russisch polnisch türkisch schwedisch
Buchklebstoffe

Heißleimschläuche

Standard Heißleimschlauch

Die flexiblen Heizschläuche transportieren Klebstoffe ohne Wärmeverlust vom Vorschmelzgerät zum Klebstoff-Auftrags-System. Dabei behält der Klebstoff immer die exakte Temperatur und gewährleistet so die Fließfähigkeit des Klebstoffs für die weitere Verarbeitung.

Der Transport unter Einsatz von höchstem Druck ist für diese Heizschläuche kein Problem, alle Typen weisen eine hohe Druckbeständigkeit auf und erledigen somit jede Aufgabe zuverlässig. Die Heißleimschläuche sind systemkompatibel zu führenden Herstellern und werden je nach Einsatz im Innen- oder Außenbereich mit entsprechendem Außenschutz hergestellt. Alle üblichen Längen möglich.

Technische Daten

Einsatztemperatur Max. 100°C / 200°C / 250°C
Nennspannung 230 V AC, andere Spannungen sind auf Wunsch möglich
Nennweite Kundenspezifisch
Druckschlauch PTFE-Seele mit Schutzgeflecht
Anschlussarmaturen Kundenspezifisch
Prüfspannung Hochspannungsprüfung mit 2000V gegen Schutzleiter
Heizleitung In Übereinstimmung mit der DIN-Norm hergestellt, je nach Ausführung mit PFA, PTFE, oder Glas isoliert und mit Schutzgeflecht überzogen, feuchtigkeitsgeschützt (bis 250°C)
Temperaturfühler PT 100, Ni-120, NTC oder Thermoelement
Thermische Isolation Hitzebeständiger, geschlossenporiger Silikonschaumschlauch, Filz (temperaturabhängig)
Außenschutzgeflecht Polyamidgeflecht, Wellschlauch, Metallgeflecht
Netzanschluss 1,5 m mit 7-pol. Rundstecker (standardmäßig), andere Anschlüsse auf Wunsch möglich
Schlauchendkappen Silikongummikappe oder Hartkappe mit Kabelzugentlastung
Fertigungslänge Wir fertigen für Sie alle Schlauchlängen auf Anfrage
Zulassung CE-Konformität, UL-Zulassung auf Anfrage
Bestelldaten Siehe Typenschlüssel oder technischer Fragebogen

 

Heißleimschlauch mit auswechselbarer Leimseele

Noch flexibler: Mit austauschbarer Innenseele.

In dieser Spezialentwicklung ist die innen liegende Seele, in der Klebstoffe transportiert werden, auswechselbar.
Das ermöglicht eine schnelle und vor allem kostengünstige Wiederinbetriebnahme des Schlauches im Falle einer Verstopfung des Leimkanals.

Dieses Schlauch-im-Schlauch-System ermöglicht es, einfach die verstopfte Leimseele aus dem Schlauch durch einen neuen Teflon Schlauch zu ersetzen. Besonders geeignet für PUR-Schmelzklebstoffe.

Technische Daten

Einsatztemperatur Max. 100°C oder 200°C
Nennspannung 230 V AC, andere Spannungen sind auf Wunsch möglich
Nennweite Kundenspezifisch
Druckschlauch PTFE-Seele mit Druckgeflecht als auswechselbarer Innenseele, im Trägerschlauch befindet sich ein PTFE-T1 Schlauch
Anschlussarmaturen Kundenspezifisch
Prüfspannung Die Prüfung erfolgt nach den geltenden VDE Normen
Heizleitung In Übereinstimmung mit der DIN-Norm hergestellt, je nach Ausführung mit PFA, PTFE, oder Glas isoliert und mit Schutzgeflecht überzogen
Temperaturfühler PT 100, Ni-120, NTC oder Thermoelement
Thermische Isolation Hitzebeständiger, geschlossenporiger Silikonschaumschlauch, Filz (temperaturabhängig)
Außenschutzgeflecht Polyamidgeflecht, Wellschlauch, Metallgeflecht
Netzanschluss 1,5 m mit 7-pol. Rundstecker (standardmäßig), andere Anschlüsse auf Wunsch möglich
Schlauchendkappen Silikongummikappe oder Hartkappe mit Kabelzugentlastung
Fertigungslänge Wir fertigen für Sie alle Schlauchlängen auf Anfrage
Zulassung CE-Konformität
Bestelldaten Siehe Typenschlüssel oder technischer Fragebogen